Anmeldung der neuen Fünftklässler

Anmeldung für alle neuen Fünftklässler 2021:

Die Schulanmeldungen finden am Mittwoch, 10.03.2021 und Donnerstag, 11.03.2021

von jeweils 08:00 – 12:30 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr im Sekretariat statt.

 

Gerne können sie unser Anmeldeformular schon im Vorfeld ausfüllen und ausgefüllt mitbringen! (Stand: 01.03.2020)

 

Bitte beachten Sie auch das Elterninfoblatt vom Regierungspräsidium Freiburg zum Thema Regelungen im Zusammenhang mit Aufnahmeentscheidung.

 

Zur Anmeldung sind bitte mitzubringen:

    • Pass oder anderer Identitätsnachweis des Kindes
    • Bestätigung der Grundschule über den Schulbesuch
    • Grundschulempfehlung
    • Bestätigung der Grundschule über ein Informations- und Beratungsgespräch
    • Nachweis der erfolgten Masernschutzimpfung (Impfpass oder Bestätigung vom Arzt/ einer Gesundheitsbehörde über das Bestehen der Immunität)
    • bei geschieden oder getrenntlebenden Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht die Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter

Die Schulwahlentscheidung obliegt den Eltern.

 

Der deute Bundestag hat am 14.11.2019 den Entwurf eines Gesetzes für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention angenommen. Das Gesetz soll zum 01. März 2020 in Kraft treten. Weitere Infos finden Sie unter www.impfen-info.de

Aufgrund dieses Gesetzes sind Schulen verpflichtet den Impfstatus gegen Masern vor Aufnahme in die Schule zu überprüfen.

 

Die Erziehungsberechtigten sollten am Anmeldetag ein aktuelles Impfbuch oder eine gleichwertige Bescheinigung vorlegen. Sind die Eintragungen dort nicht ausreichend oder gar unverständlich (z. B. ausländische Formulare, Angabe lediglich des Impfstoffs ohne Verweis auf Masern etc.), können die Erziehungsberechtigten aufgefordert werden, bis zum Beginn des Unterrichts im kommenden September eine entsprechende Bescheinigung eines Kinderarztes oder einer Gesundheitsbehörde über das Bestehen der Immunität vorzulegen.

 

Zusatz in Bezug auf CoVid-19

Keine Anmeldung wird daran scheitern, dass Eltern oder Schüler durch den Corona-Virus daran gehindert sind (z.B. Rückkehr aus Risikogebiet), am Anmeldetag an der Schule zu erscheinen. Wenn dies der Fall sein sollte, bitten wir um eine fernmündliche oder elektronische Kontaktaufnahme um mit uns abzuklären, wie die Erfassung der Vorabinformation Ihres Kindes durchgeführt werden kann (Anmeldeformular siehe oben).

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst dann als gültig bestätigen werden kann, wenn Sie, die Eltern/Erziehungsberechtigten, die originale der Grundschulbescheinigung und Grundschulempfehlung an der Schule vorgelegt haben und persönlich unterschrieben haben, was also zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden muss.