IMG_9645
Peacezeichen-Demo
IMG_9656
WassersportFHG138
IMG_9649
DSC_0858
IMG_9647
IMG_0320
Willkommen-am-Bodensee
previous arrow
next arrow

Wieder 5-zügig - Neustart für 127 Fünftklässler*innen am FHG

So gefüllt war die Aula des FHG schon lange nicht mehr: 127 Fünftklässler*innen warten aufgeregt und gespannt mit ihren Eltern, Geschwistern und auch vielen Großeltern darauf, dass es nun endlich an ihrer neuen Schule losgeht. Nach einer musikalischen Einstimmung durch die Klassen 6c und 6d unter der Leitung von Frau Müller werden sie von Frau Heller herzlich begrüßt und willkommen geheißen. Dem schließt sich die Mittelstufensprecherin Maja an, die sich an ihren eigenen Start am FHG erinnert und den Fünftklässler*innen beruhigend versprechen kann, dass sie hier bald mit allem vertraut sein werden.

Der folgende Flashmob der Klasse 6d unter der Leitung von Frau Vetter verdeutlicht dann sehr schön, wie man als kleine Gruppe kommt und sich schon nach kurzer Zeit als Klasse fühlt und zusammenhält. Dafür werden auch die Kennenlerntage sorgen, mit denen die Schulzeit für die neuen Fünftklässler*innen am FHG beginnt: Fast zwei Tage nur mit dem Klassenlehrerteam, gefolgt von einem ersten gemeinsamen Ausflug in die Umgebung. Unsicherheiten verschwinden so sehr schnell und die Zeit des Lernens kann unbelastet beginnen.

Unterstützung bei diesem Prozess erhalten die Klassen am FHG traditionell auch durch die Schüler-Paten aus den Klassen 9, die sich ebenso bei der Begrüßung vorstellen. Dieses Jahr sind es so viele Interessierte, dass alle fünf 5. Klassen gleich drei Paten bekommen können.

Bevor die Fünftklässler*innen das erste Mal in ihr Klassenzimmer gehen, dürfen alle Anwesenden noch über die turnerischen Leistungen von vier Mädchen der Klasse 8c staunen, die sogar die Fünftklässler*innen ihre Aufregung kurzzeitig vergessen lassen.

Endlich werden die Klassenlehrerteams vorgestellt – nach vielen Jahren erstmalig wieder für fünf fünfte Klassen. Die Schüler*innen erfahren, in welche Klasse sie kommen und dürfen nach einem musikalischen Abschluss nun gemeinsam ihr neues Klassenzimmer und ihre neuen Klassenkamerad*innen kennenlernen, während die Eltern von der Schulleitung noch viele wichtige Informationen für den Start am FHG bekommen. In bewährter Tradition bildeten sich im Anschluss an die offizielle Einschulungsfeier wieder lange Schlangen vor dem schuleigenen Umwelthefte-Verkauf, mit dem das FHG schon seit vielen Jahren die Papierwende zu mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit unterstützt.

Nach zwei Wochen am FHG fallen die neuen Fünftklässler*innen im Schulhaus nun gar nicht mehr auf. Selbstsicher laufen sie durch die Gänge und wissen genau, wo sie hinwollen und wo sie etwas finden. Der normale Schulalltag hat begonnen.