Autor: Bornmann

Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Familien

Am Freitag, dem 14. Februar 2020 laden wir von 15:00-17:30 Uhr interessierte Kinder der 4. Grundschulklassen und deren Familien herzlich ein, unsere Schule kennenzulernen und sich über unser schulisches Angebot zu informieren.

Liebe Viertklässler, wir haben ein Programm vorbereitet und unsere Schüler und Lehrer freuen sich schon darauf, euch ihre Schule zu zeigen. In den Fach- und Klassenräumen stellen sich die verschiedenen Fächer vor. Außerdem gibt es ein Elterncafé mit Infotischen zu unserer SMV, zum Sozialcurriculum, zum Förderunterricht, zum Förderverein und vielem mehr, was unsere Schule ausmacht.

Wir freuen uns auf euch/Sie.

Elternsprechtag 2020

Liebe Eltern,

am Dienstag, dem 11. Februar 2020 findet von 17:00 bis 20:00 Uhr der Elternsprechtag am Friedrich-Hecker-Gymnasium statt.

Nach den überwiegend positiven Rückmeldungen läuft das Anmeldeverfahren wieder über ein Onlineportal. Hierzu werden die Schüler mit den Zeugnissen einen Elternbrief bekommen, auf dem die Zugangsdaten für die Onlineanmeldung zu finden sind. Die Anmeldung erfolgt über das Onlineportal https://www.elternsprechtag-online.de/

Der Anmeldezeitraum startet am 02.02.2020 um 17:00 Uhr und endet am 10.02.2019 um 20:00 Uhr. Auf dem Onlineportal können in diesem Zeitraum Termine für den Elternabend vereinbart werden. Um möglichst vielen Eltern die Gelegenheit zu geben, ihre Gesprächswünsche realisieren zu können, sind maximal nur 3 Gespräche pro Kind möglich.

Vorgesehen sind Gespräche von maximal 10 Minuten. In den Fällen, in denen ein längeres und vertiefendes Gespräch notwendig erscheint, bitte ich Sie, mit den Lehrern einen besonderen Termin zu vereinbaren!

In den Eingangsbereichen werden die Raumbelegungspläne ausgehängt und die Lehrer werden ihre Zeitpläne vor ihren Räumen aushängen, so dass spontane oder zusätzliche Gesprächswünsche eventuell erfüllt werden können.

Verschiebung Baubeginn Konstanzer Brücke

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen,

in der vergangenen Woche haben sich im Bauzeitenplan der Konstanzer Brücke Änderungen ergeben. Die Übergangskonstruktion (Stahlelemente zwischen festem Grund und Brücke) wird später geliefert. Da der Bauzeitenplan von der Lieferung der Übergangskonstruktion abhängig ist, wird der Baubeginn verschoben.

Nach aktuellem Sachstand ist mit dem Baubeginn erst im Frühjahr zu rechnen. Sobald der neue Zeitplan feststeht, wird die Stadtverwaltung über den Start der Baumaßnahme und die damit einhergehenden Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmer ausführlich und rechtzeitig informieren.

PERFORMANCE NIGHT am FHG

Ende des Monats findet wieder die einzigartige „Performance-Night“ des Abiturjahrgangs statt. Vom Witzigsten von acht Jahren Mathematik bis hin zur musikalischen Aufarbeitung unserer eigenen „goldenen Zwanziger“ können Eltern, Lehrer und Schüler wieder auf viel Abwechslung und einen unterhaltsamen Abend hoffen. Die Platzzahl ist limitiert, sichern sie sich jetzt ihre Karte! (Vorverkauf in den großen Pausen in der Aula)

 

Vollsperrung der Konstanzer Brücke

Ab dem 27.01.2020 wird die Konstanzer Brücke umfangreich saniert und für etwa vier Monate für den Verkehr vollständig gesperrt.

Folgende Maßnahmen werden von der Stadt ergriffen, um auch während der technisch-unabwendbaren Sperrung der Konstanzer Brücke einen sicheren Schulwegeverkehr zu gewährleisten:

  • Auf dem Haselbrunnsteg wurde bereits im Dezember 2019 Split gestreut. Diese Streuung wird regelmäßig geprüft und bei Bedarf erneuert.
  • Es wurde eine Übersichtskarte (Luftbild) erstellt, auf der alternative Schulwege während der Sperrung ausgewiesen sind.
    Diese Karte sowie detaillierte Informationen zu Umleitungen für den motorisierten und öffentlichen Nahverkehr sowie Fußgänger und Radfahrer werden im Amtlichen Mitteilungsblatt „Hallo Radolfzell“ in der KW 4 veröffentlicht sowie in kürze auf der städtischen Website www.radolfzell.de/konstanzerbrücke bereitgestellt.