Autor: Bornmann

Pandemiestufe 3

Liebe Schulgemeinschaft,

die landesweite 7-Tages-lnzidenzvon 35 Fällen pro 100.000 Einwohner wurde erreicht. Ab Montag, dem 19. Oktober 2020 gelten somit die erweiterten Maßnahmen nach § 6a CoronaVO Schule. Dies bedeutet:

  • Das Tragen einer nicht-medizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung ist auch in den Unterrichtsräumen und im Unterricht verpflichtend (Ausnahme: fachpraktischer Sportunterricht)
  • Fachpraktischer Sportunterricht: keine Kontaktsportaktivitäten
  • Die Durchführung außerunterrichtlicher Veranstaltungen ist untersagt

Den angepassten Hygieneplan der Schule finden Sie hier:

Hygieneplan Pandemiestufe 3

In diesem Zusammenhang unbedingt folgende Punkte beachten:

  • Ab Betreten des Schulgeländes gilt Maskenpflicht!
  • Für Lehrkräfte und andere Personen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot.
  • Für Schülerinnen und Schüler hat ein Verstoß gegen die Maskenpflicht entsprechende Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen nach § 90 SchG zur Folge.

Geänderte CoronaVO Schule

Liebe Schulgemeinschaft,

aufgrund der dynamischen Entwicklung der Infektionslage hat das Kultusministerium die Corona-Verodnung Schule aktualisiert.Die neue Fassung ist ab dem 16.10.2020 gültig.
Die Aktualisierung umfasst in erster Linie die Maßnahmen im Fall einer Feststellung der 7-Tages-Inzidenz sowie die dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Einschätzung angepassten Regeln zum Lüften:

Mehrmals täglich, mindestens alle 20 Minuten für jeweils 3 bis 5 Minuten, ist eine Querlüftung bzw. Stoßlüftung bei geöffneten Fenstern, ggf. auch Türe über mehrere Minuten vorzunehmen.

In diesem Zusammenhang bitten wir dringend darum, auf geeignete Kleidung zu achten!

 

2020-10-15 Anlage aktualisierte Hygienehinweise

2020-10-15 Anlage CoronaVO Schule

2020-10-15 Anlage Handreichung Umweltbundesamt Lüften

2020-10-15 Anlage Handreichung Maskenpflicht

Verbindliche Gesundheitsbescheinigung nach den Herbsferien

Liebe Schulgemeinschaft,

im Laufe der Woche erhalten alle Schülerinnen & Schüler die verbindliche Gesundheitsbescheinigung, die am ersten Schultag nach den Ferien ausgefüllt und unterschrieben mitgebracht werden muss!

Die Abgabe am ersten Schultag nach den Ferien ist verpflichtend und wir müssen alle Schülerinnen und Schüler, die beim Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien keine Gesundheitserklärung vorlegen oder vorgelegt haben, nach Hause schicken. Sollte das Formular verloren gehen, können Sie es selbstverständlich auch bei uns auf der Homepage herunterladen:

Gesundheitserklärung nach Corona-Verordnung Schule (der Erziehungsberechtigten)

Gesundheitserklärung nach Corona-Verordnung Schule (für volljährige Schüler/-innen)

 

Datenschutzerklärung und Merkblatt zur Gesundheitserklärung-FHG

Maskenpflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

wir möchten Sie an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass ab dem Betreten des Schulgeländes die Pflicht besteht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ein hochgezogener Pulli oder Ähnliches reicht nicht für den Schulbesuch aus!

Schüler, die ihre Maske vergessen haben, dürfen das Schulgelände (und somit auch das Sekretariat) nicht betreten, sondern müssen zurück nach Hause, um eine Maske zu holen. Alternativ können sie vor dem Schulgelände warten, bis z.B. die Eltern eine Maske bringen.

Bisher waren wir in der Lage, bei „vergessenen“ Masken auszuhelfen, aber sämtliche Masken, die wir hierfür zur Verfügung hatten, sind aufgebraucht.