IMG_9645
Peacezeichen-Demo
IMG_9656
WassersportFHG138
IMG_9649
DSC_0858
IMG_9647
IMG_0320
Willkommen-am-Bodensee
previous arrow
next arrow

Italienisch

Am FHG haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit italienisch zu lernen.

Am Ende der 7. Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler ihr zukünftiges Profil, das sie von Klasse 8 bis 10 beibehalten werden. Sie können sich zwischen einem sprachlichen Profil und einem naturwissenschaftlich orientierten entscheiden.

Zur Auswahl stehen am FHG Radolfzell im sprachlichen Profil die Sprachen Italienisch und Französisch.

Italienisch kann sowohl von Schülern mit 2. Fremdsprache (= FS) Französisch als auch von Lateinern gewählt werden.

Wichtig:

Damit eine Italienischklasse eingerichtet wird, müssen sich mindestens 12 Schüler melden.

Gut zu wissen:

Die Schüler legen sich verbindlich für drei Schuljahre fest. In dieser Zeit wird die 3. FS vierstündig als Kernfach unterrichtet. Aktuell kommt in der 9. Klasse eine Poolstunde hinzu.

Die Zahl der Unterrichtsstunden und der Inhalt in den Naturwissenschaften (M, Ph, Ch, Bio) ist von Klasse 8-10 in beiden Profilen (sprachlich oder naturwissenschaftlich) identisch.

Italienisch wird auch in der Kursstufe als Leistungskurs (fünfstündig) oder als Basiskurs (dreistündig) angeboten.

Klasse 8-10­:

Seit dem Schuljahr 2015/16 benutzen wir als Arbeitsgrundlage das Lehrwerk SCAMBIO, das im Buchner-Verlag erschienen ist.

SCAMBIO erzählt die Geschichte des vierzehnjährigen Max aus Köln, der sich dafür entschieden hat, ein Auslandsschuljahr in Rom zu verbringen. Wir erfahren, wie die italienische Familie Schiatti lebt und wie es in der Schule läuft. Wie bestellt man in einer italienischen Bar? Wo bekommt man eine Fahrkarte für den Bus? In einem natürlichen Kontext gehen die Schüler mit den typischen Aspekten des Alltags um und vergleichen diese mit ihren eigenen Erfahrungen in Deutschland.

Das Lehrwerk SCAMBIO ist modern konzipiert und orientiert sich an der Lebenswelt Jugendlicher von heute. SCAMBIO regt zu unterschiedlichen Arbeitsformen an und enthält binnendifferenzierende Bausteine. Im Mittelpunkt steht die Kommunikationsfähigkeit der Fremdsprachenlerner.

Neben dem Lehrwerk bringen die Lehrer der Fachschaft Italienisch  vielfältige andere Medien zum Einsatz: Musik, Filme, Werbeplakate, Texte aller Art, etc.

In Klasse 10 werden im zweiten Halbjahr auch Themen der Kursstufe angerissen: Probleme der Jugendlichen im heutigen Italien, das Nesthockersyndrom, Made in Italy, Mafia, etc.

 

Klasse K1/K2:

In der Kursstufe arbeiten wir ohne Lehrwerk.

Mit Hilfe verschiedenster Medien erarbeiten die Schüler beispielsweise folgende Themen:

  • Soziale Entwicklungen im heutigen Italien (insbesondere die Jugend betreffende Aspekte)
  • Emigration als historisches und aktuelles Phänomen
  • Immigration
  • Made in Italy
  • Italien und Europa
  • Italien und seine Geschichte: das Risorgimento
  • Das organisierte Verbrechen

Bis zum Abitur 2017 lautet das Sternchenthema: Partire o restare (Weggehen oder bleiben).

Im Zusammenhang mit diesem Sternchenthema sind folgende Werke verbindlich zu lesen:

Niccolò Ammaniti, Io e te

Der Roman erzählt die Geschichte des vierzehnjährigen Sonderlings Lorenzo, der aus freien Stücken eine ganze Woche alleine in einem Keller verbringt, um endlich seine Ruhe vor der Familie zu haben. Er lügt seinen Eltern vor, dass er eine Woche mit Schulkameraden in Skiurlaub gehen wolle.

Allerdings bleibt Lorenzo in seinem Keller nicht lange alleine….

Alessandro Baricco, Novecento

Der eigentlich für das Theater konzipierte Monolog erzählt die poetische Lebensgeschichte von Danny Boodman T.D. Lemon Novecento, der im Jahre 1900 auf einem Auswandererdampfer geboren und bei der Ankunft in New York von seinen Eltern zurückgelassen wurde. Das Waisenkind wird an Bord aufgezogen und setzt auch als Erwachsener niemals einen Fuß auf festen Boden. Dennoch macht Novecento eine unglaubliche Karriere als Jazz-Pianist…..

Schüleraustausch in Klasse 10

Unser Austauschpartner seit 2014: Das Liceo Maffeo Vegio in Lodi

Der Austausch findet in der Regel in der 10.Klasse statt. Es handelt sich um einen klassischen Schüleraustausch, um unseren Schülern die Möglichkeit zu bieten, eine italienische Familie und deren Lebensstil hautnah kennenzulernen. Natürlich besuchen wir als deutsche Schülergruppe auch die Schule und die Stadt Lodi. Im Rahmen des Programms finden zudem mehrere Ausflüge in die nähere Umgebung statt. Ein Highlight ist stets ein Ganztagesausflug nach Mailand, das lediglich etwa 45 Minuten Busfahrt entfernt von Lodi liegt. Wir Radolfzeller waren mit unseren Gastgebern außerdem bereits am Gardasee, in Verona und Parma. Das Programm kann von Jahr zu Jahr leicht variieren.

Ein Schüleraustausch ist für die deutschen und italienischen Schüler ein einmaliges Erlebnis, das keine Sprach- oder Studienreise ersetzen kann. Wer bereit ist, sich auf das Abenteuer einzulassen, kann für wenig Geld eine phantastische Zeit in Italien verleben und knüpft vielleicht sogar Kontakte für´s Leben!

 

Unterrichtsprojekt

Hier findest Du eine Präsentation aus dem Italienischunterricht am FHG.

Erster Italienischpreis der Fondazione Bracco

und das FHG ist dabei!

 
 

Ein zweiwöchiger Sprachkurs in Florenz mit Unterkunft und Verpflegung, viele interessante Ausflüge mit jungen Leuten aus der ganzen Welt und sicherlich auch ein bisschen Dolce vita in Bella Italia erwarten Sarah-Marie Arnold (K2), die Siegerin beim ersten Italienischpreis in der Kategorie „Oberstufe“.

Nur zwei Tage vor der Abiturentlassfeier konnte sie in Konstanz diesen phantastischen Preis entgegennehmen, den die Fondazione Bracco, die Stiftung eines großen Pharmaunternehmens in Mailand, in Kooperation mit der Universität Konstanz unter den Bodenseeschulen ausgelobt hat. Demnächst können also die Koffer gepackt werden: Buon viaggio, Sarah-Marie! Gute Reise!

Neben Sarah-Marie Arnold wurden auch Bele Appel (10b) und Mihra Sabanovic (8a) ausgezeichnet, die ebenfalls an diesem ersten Wettbewerb teilgenommen haben.

Seit dem Schuljahr 2016/17 steht das Friedrich-Hecker-Gymnasium in Verbindung mit Herrn Prof. Dr. Schwarze, der italienische Literaturwissenschaft lehrt. Sein Credo: Die Schulen an die Uni holen! Diese Einladung nehmen wir gerne an und waren mittlerweile schon zweimal mit Schülern der Kursstufe in Konstanz, wo Herr Prof. Dr. Schwarze eine Vorlesung zum aktuellen Sternchenthema im Abitur hielt. Schon im Herbst werden wir mit der Kursstufe erneut an der Universität erwartet. Der Italientag steht an und wir freuen uns schon auf viele interessante Angebote!

Der Italienischpreis der Fondazione Bracco wurde in diesem Schuljahr erstmals ausgelobt. Es handelt sich um einen Wettbewerb für Schüler der Bodenseeschulen. Mit von der Partie sind neben dem FHG das Friedrich-Wöhler-Gymnasium in Singen und das Humboldt-Gymnasium in Konstanz. Jede Schule darf jeweils drei Schülerinnen und Schüler nominieren, die sehr gute Leistungen im Fach Italienisch erreichen. Alle drei Niveaustufen sollen vertreten sein, so dass wir in diesem Jahr Mihra, Bele und Sarah-Marie als Repräsentantinnen benannten. Die Schülerinnen sollten zunächst einen Aufsatz über ihre Beziehungen zur italienischen Sprache und Kultur schreiben. Die Fortgeschrittenen auf Italienisch, die Anfänger auf Deutsch. Außerdem musste ein Lebenslauf in italienischer Sprache angefertigt werden. Zweiter Baustein des Wettbewerbs war eine mündliche Prüfung vor einer Jury bestehend aus Prof. Dr. Schwarze und jeweils einer Lehrerin der drei beteiligten Schulen. 20 Minuten lang wurde jeder Kandidat befragt. Die Anfänger durften größtenteils auf Deutsch Rede und Antwort stehen, nur Sarah-Marie als Oberstufenschülerin musste sich ausschließlich in der Fremdsprache bewähren – was sie auf brillante Art und Weise meisterte und deshalb völlig zu Recht den Preis gewann.

Im Schuljahr 2018/19 soll es eine Neuauflage des Italienischpreises geben. Eine tolle Chance für interessierte Schülerinnen und Schüler, die Spaß an Italienisch und Italien haben!

(Patricia Bosch, Fachschaft Italienisch)

Bele Appel (10b) und Sarah-Marie Arnold (K2) nach der feierlichen Preisvergabe im Wolkenstein-Saal. Mihra Sabanovic war am 4. Juli leider verhindert. (Foto: P. Bosch 2018)

Italiano per tutti

Rubbriche:

 

 

  1. all´albergo/al villaggio turistico/al campeggio/sulla spiaggia

► im Hotel, im Feriendorf, auf dem Campingplatz, am Strand

 

  1. al ristorante/ al bar

► im Restaurant, in der Bar

 

  1. i numeri: contare e pagare

► die Zahlen: zählen und zahlen

 

  1. Cheoresono? L´ora in italiano

► Wie spät ist es? Die Uhrzeit auf Italienisch

 

  1. parlare/ “small talk”

► Small talk, einfache Redemittel

 

  1. i trasporti pubblici: il treno, il bus, il tram, la metropolitana

► die öffentlichen Verkehrsmittel: der Zug, der Bus, die Straßenbahn, die Metro

 

  1. l´orientamento: Dove …?

► die Orientierung: Wo/wohin …?

 

  1. in città: fare la spesa, fare lo shopping

► in der Stadt: einkaufen, shoppen

 

  1. problemi: andare in farmacia, andare dal medico

► Probleme: in die Apotheke gehen, zum Arzt gehen

  1. all´albergo/al villaggio turistico/al campeggio/sulla spiaggia

► im Hotel, im Feriendorf, auf dem Campingplatz, am Strand

__________________________________________________

 

l´albergo (m)                                                              Hotel

la pensione                                                                 Pension

libero, libera                                                               frei

occupato, occupata                                                    belegt

una camera                                                                 ein Zimmer

una camera doppia                                                    ein Doppelzimmer

una camera matrimoniale                                           ein Doppelzimmer      mit “Ehebett”

Ha una camera libera per …. notti?                          Haben Sie ein freies Zimmer für …                                                                                      Nächte?

il prezzo per notte                                                     der Preis pro Nacht

a testa/ a persona                                                       pro Person

Quanto costa la camera a testa?                               Wie viel kostet das      Zimmer pro                                                                                       Person?

con colazione                                                             mit Frühstück

senza                                                                          ohne

un parcheggio (per la macchina)                               ein Parkplatz (für das Auto)

un garage                                                                   eine Garage

a 200 metri                                                                 in 200m Entfernung

vicino                                                                         nahe

lontano                                                                       weit weg, entfernt

l´asciugamano (m)                                                     das Handtuch

l´accappatoio (m)                                                       der Bademantel

la piscina                                                                    der Pool, das Schwimmbad

la sauna                                                                      die Sauna

il servizio in camera                                                  der Room-Service

la chiave                                                                    der Schlüssel

Vorrei dormire ancora!                                             Ich möchte noch schlafen!

Venga dopo, per favore!                                            Kommen Sie bitte später!               

il Residence                                                               die Ferienwohnanlage

un appartamento                                                        eine Wohnung

la cucina (arredata)                                                    die (ausgestattete) Küche

la cucina con il divano letto                                      Küche mit ausziehbarem Sofa

la camera con il letto a castello                                 das Zimmer mit Hochbett

l´appartamento con i servizi inclusi                          die Wohnnebenkosten sind inklusive

(gas, acqua e corrente)

l´aria condizionata (f)                                                die Klimaanlage

a pagamento                                                              gegen Aufpreis, gegen Bezahlung

la pulizia finale                                                          die Endreinigung

il rumore                                                                    der Lärm, Krach

non funziona (Sg.), non funzionano (Pl)                   … funktioniert/ funktionieren nicht

la tenda                                                                      das Zelt

la roulotte                                                                  der Wohnwagen

il camper                                                                    das Wohnmobil

il posto                                                                       der Platz

i servizi sanitari                                                          die hygienischen Anlagen,                                                                                                   Waschräume

la lavatrice                                                                 die Waschmaschine

la spiaggia                                                                  der Strand

il bagnino                                                                   der Bademeister

la spiaggia libera                                                        der kostenfreie Strand

il mare mosso*                                                          Sturm: das Meer tost*

la sedia a sdraio                                                         der Liegestuhl

il lettino                                                                     Strandliege

l´ombrellone (m)                                                       der Sonnenschirm

l´ingresso (m)                                                            der Eingang, der Eintritt

a mezza giornata                                                        für einen halben Tag

per la giornata intera                                                 für den ganzen Tag

la sabbia, la rena                                                        der Sand

gli scogli                                                                    die Felsen, die Steine

raccogliere le conchiglie                                            Muscheln sammeln

l´iritema solare (m)                                                    der Sonnenbrand

la crema solare                                                           die Sonnencreme

gli occhiali da sole                                                     die Sonnenbrille

il costume                                                                  der Badeanzug, die Badehose

il bikini                                                                      der Bikini

la maschera e le pinne                                               Schnorchelausrüstung + Flossen

gli occhiali da sub                                                     Taucherbrille

fare il sub                                                                   tauchen

il cocco                                                                      die Kokosnuss

la ciambella                                                                so etwas wie ein Donut

il bombolone                                                              wie ein mit Vanillecreme oder                                                                                             Schokoladencreme gefüllter Donut

___________________________________________________________________

 

*wissenswert:

 

– In den letzten Jahren ist der Strandbesuch zu einem Luxus geworden. Ein Preisvergleich kann sich sehr lohnen. Preise von deutlich über 10 Euro pro Person und Tag sind in der Toscana inzwischen üblich…

– Viele Städte bieten eine so genannte „spiaggia libera“ an, wo man kostenfrei an den Strand gehen kann. Dort gibt es kein Strandmobiliar und keine Bademeister. Man muss also alles selbst mitbringen. In der Toscana gibt es in einigen Städten auch „servizi navetta“, das sind Busse, die euch manchmal sogar kostenfrei zum öffentlichen Strand bringen.

– Wenn ihr am Strand eine rote Fahne seht, solltet ihr nicht ins Wasser gehen. Das bedeutet: „mare mosso“. Das Meer ist so stürmisch, dass das Baden zu gefährlich ist! Unbedingt beachten! Wenn die Fahne orange ist, dürft ihr noch baden, solltet aber sehr vorsichtig sein. Die Strömung am Meer wird leider sehr unterschätzt, so dass es gerade unter Touristen und auch Italienern, die nicht am Meer aufgewachsen sind, immer wieder Opfer gibt.

– In Italien muss man in den kommerziellen Strandbädern nichts bezahlen, wenn man sich innerhalb von 3 Metern ab der Wasserkante aufhält.

– Es ist nicht erwünscht, in Strandkleidung in der Stadt oder an der Strandpromenade herumzulaufen. Ein Spaziergang in Bikini oder Badehose könnte teuer enden, da solcherlei mit empfindlichen Geldstrafen geahndet werden kann – wie überhaupt in Italien die Strafen drakonisch sind! Falschparken oder eine Geschwindigkeitsüberschreitung kosten weit mehr als in Deutschland – und man sollte sich nicht darauf verlassen, nicht erwischt zu werden….

__________________________________________________________________________

 

  1. al ristorante/ al bar

► im Restaurant, in der Bar

________________________________________________________

Buonasera, ha un tavolo per …. persone?                  Guten Abend, haben Sie einen Tisch für …                                                                         Personen?

Possiamo avere il menù?                                           Können wir die Karte haben?

per favore, per piacere                                               bitte

grazie                                                                         danke

il servizio*                                                                 die Bedienung:*

„pane e coperto“ *                                                     „Brot und Tischgedeck“ *

qualcosa da mangiare                                                etwas zu essen

qualcosa da bere                                                        etwas zu trinken

l´antipasto                                                                  die Vorspeise

il primo                                                                      der 1. Gang: Nudeln, Reis

il secondo                                                                  der 2. Gang: Fleisch, Fisch, Vegetarisch

un piatto vegetariano                                                 ein vegetarisches Gericht

con carne                                                                   mit Fleisch

con pesce                                                                   mit Fisch

la bistecca                                                                  das Steak

le cozze                                                                      die Miesmuscheln

le vongole                                                                  die Venusmuscheln

l´insalata mista                                                          der gemischte Salat

gli spinaci                                                                  der Spinat

i fagioli                                                                      die Bohnen

i fagioli cannellini                                                      die hellgrünen Kernenbohnen

le fave                                                                        die dicken Saubohnen

i piselli                                                                       die Erbsen

i peperoni                                                                   die Paprika

i pomodori                                                                 die Tomaten

il contorno                                                                 die Beilage

il dolce                                                                       der Nachtisch, der Kuchen

il gelato                                                                      das Eis

la macedonia                                                             der Obstsalat

il caffè (lungo/ americano/ristretto)                           der Kaffee (wässrig = Espresso, wie in                                                                                Deutschland, stark = Espresso)

il caffè corretto                                                          Espresso mit Sambuca, Cognac, etc.

Può portare ….?                                                         Können Sie …. bringen?

l´acqua minerale con gas/ senza gas                         stilles Mineralwasser, Mineralwasser mit                                                                            Kohlensäure

la bibita                                                                      der Softdrink

il succo (di frutta)                                                      der Saft

il vino bianco/ rosso)                                                 Weiß-, Rotwein

il vino della casa                                                        Hauswein

una bottiglia di…                                                       eine Flasche …

un bicchiere di…                                                        ein Glas …

un altro/ un´altra                                                        noch ein …

Era buono/ buonissimo, grazie!                                 Danke, es hat gut/ sehr gut geschmeckt!

Il conto, per favore!                                                   Die Rechnung, bitte!

Vorrei pagare!                                                           Ich würde gerne zahlen!

un tramezzino                                                            ein Toastsandwich

un panino                                                                   ein Brötchen

una schiacciata                                                           eine Art flaches Pizzateigbrötchen

un cornetto                                                                ein Croissant

un pasticcino                                                              ein süßes Teil, Törtchen

al banco                                                                     am Tresen

„munirsi dello scontrino“                                          zuerst zahlen und den Kassenzettel holen,                                                                           dann damit bestellen

Dov´è il bagno? / Dove sono i servizi?                     Wo ist die Toilette?

Il resto è per Lei! (= la mancia)                                 Der Rest ist für Sie!  (= das Trinkgeld)

 

—————————————————————————————————————-

 

*Wissenswertes:

 

– In den meisten italienischen Restaurants ist der Service inbegriffen, manchmal aber auch nicht: dann steht auf der Karte oder draußen: z. B. 10% servizio.

– Fast in allen Restaurants muss jeder Gast „pane e coperto“ bezahlen. Das heißt, dass man für sein Gedeck, die Tischwäsche und das Brot einen Betrag zusätzlich zahlen muss. In der Regel pro Nase zwischen 2 und 3 Euro. In Deutschland wird das auf die Essenspreise direkt aufgeschlagen…..

– Es ist in Italien nicht üblich, nur ein Hauptgericht zu bestellen. Der Italiener liebt es zu genießen…. Deshalb solltet ihr mindestens entweder ein Antipasto und ein Nudel-/Reisgericht oder aber das Nudelgericht und einen zweiten Gang bestellen, um nicht schief angeschaut zu werden.

– Der zweite Gang wird in der Regel ohne Beilage serviert. Ihr müsst euch bei den „contorni“ etwas aussuchen.

– In Italien wird in der Regel mehr Trinkgeld gegeben als in Deutschland.

– In Italien zahlen die Gäste, die gemeinsam an einem Tisch sitzen nicht getrennt. In der Regel wird der Gesamtbetrag einfach durch die Anzahl der Gäste geteilt.

– In vielen Bars muss man zunächst an der Kasse das Gewünschte bestellen und bezahlen. Dann geht man mit dem Kassenbeleg zum Barkeeper hinter dem Tresen und bestellt erneut. Er entwertet zumeist den Kassenzettel, indem er ihn durchreißt oder einbehält.

 

 

  1. i numeri: contare e pagare

► die Zahlen: zählen und zahlen

________________________________________________________

 

1 uno                                      11 undici                                            21 ventuno

2 due                                      12 dodici                                            22 ventidue

3 tre                                        13 tredici                                            23 ventitré

4 quattro                                 14 quattordici                                     24 ventiquattro

5 cinque                                  15 quindici                                         25 venticinque

6 sei                                        16 sedici                                             26 ventisei

7 sette                                     17 diciassette                                     27 ventisette

8 otto                                      18 diciotto                                          28 ventotto

9 nove                                     19 diciannove                                     29 ventinove

10 dieci                                   20 venti                                              30 trenta

 

31 trentuno                             101 centouno

32 trentadue                           110 centodieci

33 trentatré                             180 centottanta

40 quaranta                             200 due cento

50 cinquanta                           900 nove cento

60 sessanta                             1000 mille

70 settanta                              10000 dieci mila

80 ottanta                               100000 cento mila

90 novanta                              1000000 un milione

100 cento                                0 zero…

___________________________________________________________________________

 

  1. Che ore sono? L´ora in italiano

► Wie spät ist es? Die Uhrzeit auf Italienisch

________________________________________________________

 

Che ore sono? Che ora è?                  Wie spät ist es?

di mattina                                           morgens

di pomeriggio                                     nachmittags

di sera                                                 abends

di notte                                               nachts

Quando apre il ristorante?                  Wann öffnet das Restaurant?

Quando chiude la discoteca?             Wann schließt die Disco?

Sono le due.                                       Es ist 2 Uhr.

Sono le due e dieci.                            Es ist 14h10.

Sono le due e un quarto.                    Es ist viertel nach zwei.

Sono le due e mezza.                         Es ist halb drei.

Sono le tre meno un quarto.               Es ist dreiviertel drei.

Sono le due e quarantacinque.           Es ist 14h45.

È mezzogiorno.                                  Es ist 12 Uhr mittags.

È mezzanotte.                                    Es ist Mitternacht.

È l´una.                                               Es ist 1 Uhr (mittags, nachts)

Sono le quattro e mezza.                    Es ist halb fünf.

Sono le nove meno un quarto.           Es ist viertel vor neun.

Alle nove e un quarto …                   Um viertel nach neun….

A mezzogiorno il negozio chiude.     Das Geschäft schließt um 12h00.

_______________________________________________________

 

  1. parlare/ “small talk”

► Small talk, einfache Redemittel

__________________________________________________

 

Buongiorno! (bis ca. 14h00)              Guten Morgen! Guten Tag!

Buonasera (ab ca. 14h00)                  Guten Abend!

Ciao!                                                  Hallo!

Come ti chiami?                                 Wie heißt du?

Io mi chiamo…                                  Ich heiße…

Di dove sei?                                       Woher kommst du?

Sono di….                                          Ich bin aus….

la Germania                                        Deutschland

tedesco, tedesca                                 deutsch

Sono tedesco/ tedesca.                       Ich bin Deutscher/Deutsche.

Come stai?                                         Wie geht es dir?

Sto bene/ benissimo!                          Mir geht´s (sehr) gut.

Sto male! Sto da schifo!                     Mir geht´s schlecht…

Sto così così.                                      Geht so. So la la.

Cosa fai oggi/ stasera?                       Was machst du heute/ heute Abend?

Vieni con me/ con noi?                      Kommst du mit mir/ mit uns?

Che tempo fa oggi/ domani?              Was gibt es heute/ morgen für ein Wetter?

Fa caldo.                                            Es ist heiß.

C´è il sole.                                          Die Sonne scheint.

Piove.                                                 Es regnet.

Ci sono le nuvole.                              Es ist bewölkt.

Fa freddo.                                          Es ist kalt.

Porta una giacca stasera.                    Nimm für heute Abend eine Jacke mit.

Prendi qualcosa da bere con me?      Trinkst du etwas mit mir?

Conosci un buon ristorante?              Kennst du ein gutes Restaurant?

Dove abiti?                                         Wo wohnst du?

Io abito…                                           Ich wohne….

Quanto resti ancora a Roma?             Wie lange bleibst du noch in Rom?

Resto ancora … giorni.                      Ich bleibe noch … Tage.

Con chi sei venuto a Roma?              Mit wem bist du nach Rom gekommen?

Sono venuto/venuta con …               Ich bin mit …. gekommen.

Sehen wir uns wieder?                       Ci rivediamo?

Sì, certo.                                             Ja, klar.

No.                                                     Nein.

 

  1. i trasporti pubblici: il treno, il bus, il tram, la metropolitana

► die öffentlichen Verkehrsmittel: der Zug, der Bus, die Straßenbahn, die Metro

________________________________________________________

 

Dov´è la stazione?                                         Wo ist der Bahnhof?

il treno                                                           der Zug

Vorrei un biglietto per…                               Ich möchte gern ein Ticket nach….

Vorrei un biglietto di semplice andata.         Ich möchte nur ein Ticket für die Hinfahrt.

un biglietto di andata e ritorno                      ein Hin- und Rückfahrticket.

Vorrei un´informazione!                                Ich hätte gern eine Information.

Quale treno devo prendere per ..?                 Welchen Zug muss ich nehmen…?

Dove devo cambiare treno?                           Wo muss ich umsteigen?

Dove parte il treno?                                       Wo fährt der Zug ab?

sul binario 5                                                   auf Gleis 5     

il sottopassaggio                                            die Unterführung

il bus, il pullman                                            der Bus

la fermata del bus                                          die Bushaltestelle

convalidare il biglietto*                                 das Ticket entwerten*

il biglietto a tempo                                        Ticket, das für 45 oder 60 Min ab Stempel gültig                                                                ist.

il tram                                                            die Straßenbahn

la metropolitana                                             die Metro, U-Bahn

il collegamento                                              die Verbindung

“Sali e tabacchi”                                            Geschäfte, die ein blaues „T“ draußen hängen                                                                     und daher Fahrkarten für den öffentlichen                                                                           Nahverkehr haben

___________________________________________________________________________

 

*Wissenswertes:

 

– Italienische Bahntickets müsst ihr IMMER vor Reiseantritt an den bereitstehenden gelben Automaten („convalidarequi“) entwerten, ansonsten sind sie nicht gültig und ihr müsst bei der Kontrolle eine horrende Strafe zahlen…

– Auch die Tickets für den Stadtbus müsst ihr unbedingt entwerten.

– Die Tickets für den Stadtbus oder den Überlandbus bekommt ihr nicht an Bord des Verkehrsmittels, sondern zumeist in Geschäften, die draußen ein blaues/schwarzes Schild mit der Aufschrift „T“ Sali e tabacchi haben. Für Überlandbusse haben die Gesellschaften meistens auch extra Ticketfilialen.

– Wenn ihr länger in einer Stadt seid, lohnt sich vielleicht ein Ticketblock (= un carnet di biglietti) mit in der Regel 10 Fahrscheinen. Oftmals ist es aber nicht erlaubt, den Ticketblock auseinanderzureißen….Also: einer hat die Tickets, die anderen fahren mit.

 

___________________________________________________________________________

 

  1. l´orientamento: Dove …?

► die Orientierung: Wo/wohin …?

________________________________________________________

 

Dov´è ….?                                                     Wo ist….?

Dove sono….?                                               Wo sind…?

Dov´è il duomo?                                            Wo ist der Dom?

Dov´è il castello?                                           Wo ist das Schloss?

Dov´è la spiaggia?                                         Wo ist der Strand?

Dov´è una spiaggia libera?                            Wo ist ein kostenfreier Strand?

Dov´è la stazione?                                         Wo ist der Bahnhof?

Dov´è la prossima fermata dell´autobus?      Wo ist die nächste Bushaltestelle?

Dove sono i negozi di moda?                        Wo sind die Modegeschäfte?

Dov´è il centro?                                             Wo ist das Stadtzentrum?

Dove sono dei ristoranti buoni?                     Wo sind gute Restaurants?

a destra                                                          rechts

a sinistra                                                         links

(sempre) avanti                                              (immer) geradeaus, weiter

fermarsi                                                          anhalten

scendere                                                         hinuntergehen

montare                                                          hinaufsteigen

fino a                                                              bis

il semaforo                                                     die Ampel

le righe                                                           der Zebrastreifen

attraversare le righe                                       den Zebrastreifen überqueren

l´incrocio (m)                                                 die Kreuzung

__________________________________________________________________________

 

  1. in città: fare la spesa, fare lo shopping

► in der Stadt: einkaufen, shoppen

________________________________________________________

 

Dov´è un negozio di moda?                          Wo gibt es ein Modegeschäft?

un negozio d´abbigliamento                          ein Kleidergeschäft

un negozio di scarpe (calzature)                    ein Schuhgeschäft

un mercato                                                     ein Markt

un supermercato                                             ein Supermarkt

un bar                                                             eine Bar, ein Café

una pasticceria                                               eine Konditorei

una panetteria                                                eine Bäckere

una mesticheria                                              ein “Kolonialwarengeschäft” (verkauft alles für                                                                  den Haushaltsbedarf, oft auch Wäsche)

una pescheria                                                 ein Fischladen

una macelleria                                                ein Metzger

una salumeria                                                 ein Laden für Wurst und Salami, etc.

il gelato                                                          das Eis

Che gusto vuoi?                                             Welche Sorte willst du?

Vorrei due/tre gusti!                                      Ich hätte gern 2/3 Sorten.

la vaniglia                                                      Vanille

la nocciola                                                      Nuss

la fragola                                                        Erdbeere

il lampone                                                      Himbeere

il mirtillo                                                        Heidelbeere

la taglia                                                          die Größe (bei Kleidern)

la misura                                                        die Größe (bei Schuhen)

le scarpe                                                         die Schuhe

le scarpe da tennis                                         die Turnschuhe

le ciabatte                                                      die Schlappen, Flip flops

i sandali infradito                                          die Zehensandale

Ha la 42 di queste scarpe?                             Haben Sie die Größe 42 von diesen Schuhen?

No, non ce l´ho più.                                       Nein, ich habe sie nicht mehr.

nero                                                                schwarz

bianco                                                            weiß

marrone                                                          braun

blu                                                                  blau

rosso                                                               rot

verde                                                              grün

grigio                                                              grau

beige                                                              beige

giallo                                                              gelb

arancione                                                        orange

viola, lilla, fucsia                                           violett

rosa                                                                rosa

i jeans                                                             die Jeans

i pantaloni                                                      die Hose

la gonna                                                         der Rock

l´abito (m)                                                      das Kleid

corto – lungo                                                  kurz – lang

il top                                                              das Top

la maglietta                                                    das T-Shirt

la camicia                                                       das Hemd

il maglione                                                     der Pullover

la giacca                                                         die Jacke

il cappello                                                      der Hut

Che taglia porti?*                                          Welche Größe trägst du?*

Ha la maglietta per me?                                 Haben Sie das T-Shirt für mich?

Mi sta ?                                                          Passt es mir? Steht mir das?

Sì, ti va bene.                                                 Ja, es steht dir gut.

la scheda telefonica*                                     die Telefonkarte*

la cartolina*                                                    die Postkarte*

il francobollo

per una cartolina all´estero                            für eine Postkarte ins Ausland

la buca delle lettere*                                      der Briefkasten*

__________________________________________________________________________

 

 

 

 

*wissenswert:

 

– In Italien unterscheiden sich die Kleidergrößen von den deutschen Größen. Die italienische Größe 42 entspricht einer deutschen 36/38!

– Viele Geschäfte machen eine lange Mittagspause und öffnen erst wieder 16h30/17h00 bis 20h00 oder 20h30. Davon sind teilweise auch Supermärkte betroffen.

– Wenn ihr eine Telefonkarte braucht, dann geht in ein Geschäft mit dem Schild „Sali e tabacchi“. Bevor ihr eure Karte benutzt, müsst ihr eine kleine Ecke abtrennen, wo steht „strappare qui“ (=hier abreißen). Ansonsten funktioniert sie nicht!

Die Vorwahl nach Deutschland lautet: 0049. Die „0“ der Städtevorwahl fällt dann weg. Gegebenenfalls mit „0“ probieren…

– Wenn ihr euer eigenes Handy benutzt, vorsicht vor horrenden Kosten! Gerade bei Prepaid-Handys könnt ihr die italienische Gesellschaft nicht aussuchen, sondern müsst die Partnergesellschaft eures deutschen Handybetreibers nehmen. Beschränkt euch auf SMS, wenn möglich! Ansonsten: WIND ist z. B.  einer der günstigeren Anbieter, während TIM meines Wissens nach am teuersten ist.

Am besten: ihr informiert euch via Internet VOR der Reise, wie es mit den Kosten aussieht!

– Wenn ihr Postkarten frankieren wollt, gibt´s die Briefmarken bei „Sali und tabacchi“. Die Briefmarke muss für ´s Ausland sein (Germania, ….). Sie kostet mehr als die Briefmarke für´s Inland. Die Briefkästen sind in Italien rot und haben 2 Schlitze. Werft eure Post NIE in den Schlitz „per la città/ per la provincia“, sondern IMMER in den Schlitz „per tutte le altre destinazioni“!

___________________________________________________________________________

 

  1. problemi: andare in farmacia, andaredalmedico

► Probleme: in die Apotheke gehen, zum Arzt gehen

__________________________________________________________________________

 

Scusi, mi può aiutare?                                               Entschuldigen Sie, können Sie mir helfen?

Dov´è la prossima farmacia?                                     Wo ist die nächste Apotheke?

Conosce un medico qui vicino?                                Kennen Sie einen Arzt hier in der Nähe?

Può chiamare un medico?                                         Können Sie einen Arzt anrufen?

Ho un problema.                                                        Ich habe ein Problem.

Sto male.                                                                    Mir geht es nicht gut.

Ha un cerotto e il disinfettante?                                Haben Sie ein Pflaster und                                                                                                   Desinfektionsmittel?

Ho il mal di testa.                                                      Ich habe Kopfschmerzen.

Vorrei delle pasticche contro il mal di testa.            Ich hätte gern Kopfschmerztabletten.

Ho il mal di gola.                                                       Ich habe Halsweh.

Ho vomitato./Devo vomitare.                                    Ich habe erbrochen./ Ich muss brechen.

Ho un iritema solare.                                                 Ich habe einen Sonnenbrand.

Ho il mal di denti.                                                     Ich habe Zahnschmerzen.

Ho la pressione bassa.                                               Ich habe niedrigen Blutdruck.

Mi fa male la gamba/ il braccio.                                Mir tut das Bein/ der Arm weh.

Soffro di vertigini.                                                     Ich habe Kreislaufprobleme. Mir wird                                                                                 schwarz vor Augen.

Soffro di costipazione.                                              Ich habe Verstopfung.

Soffro di diarrea.                                                       Ich habe Durchfall.

la medicina                                                                die Medizin

Ho bisogno di medicina.                                           Ich brauche Medizin.

___________________________________________________________________________

*wissenswert:

 

– Achtet beim Essen auf eine intakte Kühlkette und Hygiene!

– Esst keine rohen Meeresfrüchte – auch wenn das im Moment ausgesprochen in ist. Ihr könntet im Extremfall an Hepatitis erkranken….

– Macht es bei heißem Wetter wie die Italiener: eine lange Siesta in eurer Unterkunft! Über Mittag ist es oftmals einfach zu heiß, um draußen zu sein. Euer Organismus wird zu stark belastet. Ein Sonnenstich ist kein Spaß und kann im Krankenhaus enden.

– A propos: Arztbesuche in Italien können euch teuer zu stehen kommen – wenn ihr keine zusätzliche Auslandskrankenversicherung habt. Erstattet wird euch nur der Betrag, den ihr auch in Deutschland für die entsprechende medizinische Leistung hättet aufwenden müssen.

Fazit: Es lohnt sich, ein paar Euro extra zu investieren!